Terraristik Lorica Logo

Echsen/Bartagamen kaufen aus Schweizer Zucht

Bartagame

Echsen ist der Oberbegriff für alle vierbeinigen Schuppenkriechtiere unter Ausschluss der Schildkröten.

Wir züchten jährlich eine grosse Anzahl verschiedener Echsenarten wie Zwergbartagamen, Bartagamen, Zwerggürtelschweife, Halsbandleguane etc. Für Neueinsteiger in der Terraristik empfehlen wir die pflegeleichten Zwergbartagamen, weil sie im Umgang besonders zutraulich sind und sich schnell an die pflegenden Personen gewöhnen.

Artenschutz

Bartagamen unterliegen keinem Schutzstatus. Die Tiere welche dem Artenschutz unterliegen werden mit gültigen CITES Papieren abgegeben.

Kosten

Echsen bzw. Bartagamen kosten je nach Grösse und Art zwischen 100 – 850 CHF. Raritäten wie Nackenstachler oder Dornschwanzagamen kosten mehrere Hundert Franken. Genaue Preise für Echsen/Bartagamen entnehmen Sie bitte der Tierverkaufsliste unten.

Ein geeignetes Terrarium für Echsen mit Rückwand, Bodengrund, Einrichtung und Beleuchtung kostet zwischen 350 – 2.900 CHF je nach Ausstattung.  Spezielle Terrarien für grössere Echsen können wesentlich mehr kosten.

Für Futtertiere ist je nach Art  mit 5 – 20 CHF / Monat zu rechnen.

Haltung

Einige wichtige Eckpunkte zur Haltung von Echsen bzw. Bartagamen (Haltungsparameter) finden Sie unter Haltungstipps für Echsen bzw. Haltungstipps für Agamen.

Futter

Echsen und Bartagamen fressen sowohl Insekten (Grillen, Heimchen, Heuschrecken, Schaben; selten Wachsmaden, Mehlwürmer und Zophobas) sowie Pflanzen (Chicorée, Rucola, Endiviensalat, Karotten,  Zucchini, frischer Spinat, Kräuter, Spitzwegerich, Löwenzahn mit Blüten, Klee mit Blüten, Gänseblümchen; selten Gurke, Paprika Tomaten, Banane und Erdbeeren.  Ein- bis zweimal (je nach Art) pro Woche sollten die Echsen Kalzium in Form von Sepiaschalen oder entsprechenden Kalziumpräparaten erhalten.

Überwinterung

Im Herbst stellt man langsam die Fütterung ein, senkt die Beleuchtungsdauer und die Temperatur auf 15°C. Die Absenkung muss langsam erfolgen denn sie müssen vorher ihren Magen und Darm komplett entleeren. Es dürfen nur gesunde Tiere eingewintert werden. Wasser muss immer vorhanden sein, da sie während der Winterruhe manchmal zum Trinken ihr Versteck verlassen. Nach 2-3 Monaten kann man langsam die Temperatur und die Beleuchtungsdauer  erhöhen. Sobald sie aktiv werden, kann man langsam beginnen wieder zu füttern.

Unten finden Sie unsere aktuelle Tierliste zu Echsen. Wenn Sie eine Echse kaufen möchten, rufen Sie uns an (+41 (0)62 751 71 08) oder kontaktieren uns per Email ().  Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Abholung statt Versand.

Falls die Liste leer ist oder Ihre gesuchte Art nicht dabei ist, können wir diese aktuell leider nicht anbieten. Bitte schauen Sie in 2-3 Wochen wieder vorbei.

Tier-Verkaufsliste Lorica AG vom 22.9.22

ArtikelnummerDeutscher NameWissenschaftlicher NamePreis proPreis in SFR
2025707Grüner Nackenstachler 0.0.1 kleinAgame Acanthosaura capraStk.485
2022103Zwergbartagame 1.0 kleinAgame Pogona henrylawsoniStk.110
2022097Zwergbartagame 1.1 kleinAgame Pogona henrylawsoniPaar230
2022067Westliche Zwerg Bartagame 1.1 kleinAgame Pogona minorPaar250
2021529Bartagame Morph 1.0 kleinAgame Pogona vitticepsStk.100
2021533Bartagame Morph 1.0 mittelAgame Pogona vitticepsStk.90
2021527Bartagame Morph 1.1 mittelAgame Pogona vitticepsPaar240
2021523Bartagame Morph 1.1 kleinAgame Pogona vitticepsPaar200
2021616Oman-Dornschwanzagame 1.0 grossAgame Uromastyx thomasi CITES IIStk.830
2021598Blaukopfanolis 1.1 mittelAnolis Anolis allisoniPaar240
2021601Blaukopfanolis 0.1 grossAnolis Anolis allisoniStk.150
2021597Blaukopfanolis 1.1 grossAnolis Anolis allisoniPaar300
2025740Bahoruco Anolis 1.0 grossAnolis Anolis bahorucoensisStk.110
2021938Rotkehlanolis 1.0 grossAnolis Anolis carolinensisStk.65
2025417Martinique Anolis 0.1 kleinAnolis Anolis roquet salineiStk.90
2025258Martinique Anolis 1.0 mittel mit FehlerAnolis Anolis roquet salineiStk.90
2021838Gefleckter Martinique Anolis 1.0 kleinAnolis Anolis roquet summusStk.85
2021839Gefleckter Martinique Anolis 1.0 mittelAnolis Anolis roquet summusStk.95
2025694Gefleckter Martinique Anolis 1.0 gross mit FehlerAnolis Anolis roquet summusStk.95
2025198Gefleckter Martinique Anolis 1.1 kleinAnolis Anolis roquet summusPaar165
2021856Pantheranolis 1.1 mittelAnolis Anolis sabanusPaar160
2021857Pantheranolis 1.0 mittelAnolis Anolis sabanusStk.85
2022163Zwerggürtelschweif 1.0Echse Cordylus tropidosternum CITES IIStk.140
2022165Zwerggürtelschweif 0.0.1 kleinEchse Cordylus tropidosternum CITES IIStk.210
2021603Rotaugen-Buschkrokodil / Helmskink 0.0.1Echse Tribolonotus gracilisStk.350
Alle Tiere dieser Liste sind Nachzuchten.
Was bedeuten die Zahlen? Es sind Abkürzungscodes für die Geschlechter: 1.0 = Männchen ; 0.1 = Weibchen; 1.1 = Pärchen; 0.0.1 = unbestimmtes Tier